Kontakt und Termine Duales Studium an der iba


Neue Professur am Studienort Leipzig

Dem Wissenschaftlichen Studienortleiter der Internationalen Berufsakademie am Studienort Leipzig (iba) Dr. Stefan Hähnel wurde vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst die Bezeichnung „Professor an der Internationalen Berufsakademie“ verliehen.

„Die Professoren-Bezeichnung wird an Dozenten hessischer Berufsakademien verliehen, die sich durch besondere Qualifikationen wie didaktische Eignung oder besonderes Engagement im Studienbetrieb auszeichnen“, so Norman Kirsche, kaufmännischer Studienortleiter der iba in Leipzig. „Dies ist ein deutliches Signal für die gute Qualität der Lehre am Studienort Leipzig, von der letztlich sowohl Studierende, als auch Unternehmen profitieren.“

Bild 1

„Übergabe Professorenurkunde an der iba Leipzig“ (Bildquelle: iba Leipzig)

Zur Person:
Prof. Dr. Stefan Hähnel studierte an der Universität Bayreuth Betriebs- und Volkswirtschaftslehre (Doppelstudium) und schloss im Januar 2016 seine Promotion zum Thema „Die Finanzkrise 2007-2009“ ab, für die er mit dem Fürther Ludwig-Erhard-Preis ausgezeichnet wurde. Seit Abschluss seines Studiums arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bayreuth. Im Juni 2009 gründete Herr Prof. Dr. Hähnel den Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung (NMP-Verlag), dessen Geschäfte er seitdem führt. Seit September 2013 ist er zudem als Dozent für diverse Universitäten und Fachhochschulen sowie als Unternehmensberater selbstständig tätig. Seit 01.10.2017 ist Herr Prof. Dr. Hähnel als Wissenschaftlicher Studienortleiter für die iba tätig.